Hafen Rock

Hafen Rock mit vier Bühnen - und fettem Programm

Mit vier Musikbühnen tritt der diesjährige "Hafen Rock" an - um die musikalische Vielfalt und Qualität im Rahmen des Hafengeburtstages vom 10. - 12. Mai 2019 unter Beweis zu stellen. Der Hafen Rock findet auf der Containerparkplatzfläche direkt unterhalb der St. Pauli Hafenstraße statt und bildet seit 1993 das musikalische Herz des alljährlichen Hafengeburtstages.

HOLSTEN HAFEN ROCK BÜHNE

Mit neuem Hauptsponsor ist unsere Hafen Rock-Hauptbühne ausgestattet. Die Holsten Bühne steht für Alternativ-Acts aus dem gesamten Spektrum des Rock´n´Roll Zirkus. Top Act ist in diesem Jahr die Düsseldorfer Metalcore Band "Callejon". Ihr neues Album heißt "Hartgeld im Club", uns ist im Januar mal eben auf Platz 5 in den deutschen Albumcharts gelandet. Das passt zu uns, schließlich werden alle unsere (Holsten-)Bierstände vom Logo – einem der ältesten noch bestehenden, Inhabergeführten Liveclubs Hamburgs, betrieben. "Bei uns wird reichlich "Hartgeld" benötigt – bestätigt deshalb Logochef Eberhard Gugel. Zum Hafenrock seien in der Regel 1,5 Tonnen Wechselgeld erforderlich.... Darüber hinaus präsentieren wir jedes Jahr Bands des aktuellen "Eventim Popkurs". Zu den "alten Bekannten" gehören natürlich die Coverbands "Die Toten Ärzte" und "Bon Scott" wie auch die Rock´n´Roller von "Boppin'B".

zum Bühnenprogramm

JOLLY ROGER BÜHNE

Mit jeder erdenklichen Form von Punk-Rock wartet die Jolly Roger Bühne auf. Aus der ganzen Welt reisen die mit viel Liebe ausgewählten Bands zur "Punk-Hauptversammlung" der FC St. Pauli-nahen Bühne an. Dabei werden so lustige Kategorien wie "Schrammelpunk", "Ska-Punk", "Streetpunk" oder "Bierchansons" als Beschreibung der Bands gewählt -  mit dem entsprechenden Zusatz aus Landshut, Berlin, Italien, Spanien, Polen, Kanada oder eben Hamburg.

Highlights sind neben den internationalen Gästen natürlich die "Razors" aus Hamburg oder Toxoplasma aus Neuwied (wo bitte ist Neuwied?).

Am Sonntag wird es dann mit vergleichsweise ruhigem "Irish Rock" (Nuthouse Flowers) geschmeidiger - und zum Abschluss geben sich die Indie-Rocker von "Kettcar" ("An den Landungsbrücken raus") die Ehre - ihrem Heimatverein einen Auftritt zu spendieren. Zweifelsfrei der Top Act des gesamten Wochenendes.

zum Bühnenprogramm
HAFENJAZZ BÜHNE am Riesenrad

Neu in diesem Jahr: Die HafenJazz Bühne. Zwischen Soul, Blues und Swing ist ein Programm um drei "Taktgeber" entstanden.

Trommlerin Annette Kluge kommt mit "The Beez" - Musik wie "Strand mit Meer", Trommler Felix Dehmel gleich mit drei verschiedenen Besetzungen Jazzhouse Bros. (Swing), Blue Poets (Blues-Rock) und der "Felix Dehmel Blues Experience" (Rhythm & Blues). Und "Altmeister" Marcus Grosse gönnt sich "Freihändiges" mit seinen "Funketeers". Besonders gespannt sind wir auf das "NuHussel Orchestra" am Sonntag - Hamburgs großartiges "Jazz/Funk/Fusion" Projekt mit nicht weniger als 8 Musiker/Innen.

zum Bühnenprogramm
ELBCOPA DEL SOL

Unser "Kuba an der Elbe" hat sich in den vergangenen vier Jahren mit kubanischen Klängen von "Sol Latino" sowie leckeren karibischen Drinks zum festen Bestandteil unserer "Festfolge" entwickelt. Vielleicht liegt es am wetterunabhängigen liebevoll dekorierten 500qm Zelt?